Massivholz-Dielen aus geräucherter Eiche im sanierten Berliner Altbau

Eichendielen massiv "Brown Deer", medium geräuchert, Sortierung Markant
Eichendielen massiv "Brown Deer", medium geräuchert, Sortierung Markant

Charakterstarke Massivholz-Dielen aus geräucherter Eiche in warmem Braunton

Unser Parkett "Brown Deer" aus geräucherter massiver Eiche liegt seit 2020 auf zwei Stockwerken eines Altbaus in Berlin. Der ehemalige Industriebau aus dem Jahr 1910 wurde liebevoll saniert, ohne den individuellen Charakter des Bauwerks zu beeinträchtigen.

Die Massivholzdielen liegen in einer Privatwohnung sowie in einer hochwertig modernisierten Gewerbeeinheit. Für beide Einheiten wurde derselbe Boden gewählt: massive Eichendielen aus Räuchereiche. Das medium geräucherte Holz hat einen warmen, braunen Farbton, und durch das Räucherverfahren tritt die harmonische Maserung der Eiche besonders schön zutage. Sowohl in den Büroräumen als auch in den Wohnbereichen schafft dieser edle Boden eine persönliche, einladende Raumatmosphäre. 

 

Der Boden wurde im Werk mit Naturöl behandelt, welches die Farbe des Bodens noch intensiviert. Alternativ ist auch eine Behandlung mit Hartwachsöl möglich, welche das Holz weniger stark anfeuert als das Naturöl. Bei beiden Varianten ist für besonders intensiv genutzte Flächen eine zusätzliche Behandlung mit Hartwachsöl und einem Härter möglich, die nach der Verlegung vorgenommen wird.


Räuchereiche – dunkles Parkett durch natürliches Räucherverfahren

Dunkle Holzfarben wirken edel und geben einem Raum eine elegante und zugleich warme Ausstrahlung. Durch Räuchern kann das helle Holz der Eiche in besonders schöne dunkle Farbnuancen umgewandelt werden. Beim Räuchervorgang findet eine chemische Säure-Basen-Reaktion statt, welche das Holz dunkelt. Die Säure (Gerbsäure) ist bereits im Holz enthalten, als Base wird Ammoniak (Salmiak) verwendet.

 

Je nach Räucherungsgrad lassen sich Nuancen von zartem Grau/Braun bis hin zu sehr dunklen braunen oder fast schwarzen Farbtönen erzeugen. Die gesamte Farbpalette der Räucherung hat eine sehr natürliche Anmutung, und die Farbvariationen des Holzes sowie die Maserung bleiben erhalten.

 

Typisch für die Räucherung ist, dass jedes Stück Holz - trotz gleicher Behandlung - unterschiedliche Farbnuancen annimmt. Ein Dielenboden aus Räuchereiche fällt daher durch ein ansprechendes, individuelles Farbspiel auf. Mit leicht pigmentierten Farbölen lassen sich aber auch - falls das gewünscht ist - eine homogenere Farbvariation oder noch dunklere Farbtöne erreichen.

 

Im Gegensatz zu einer Farbbehandlung der Oberfläche durch Beizen oder Ölen wird bei der Räucherung das Eichenholz an sich farblich verändert. Dies hat den Vorteil, dass z.B. kleine Kratzer oder sonstige Schäden im Parkett weniger auffallen, da die Farbe - je nach Grad der Räucherung - ein Stück weit in die Tiefe des Holzes geht. 

 

Der Farbton der Räuchereiche verändert sich jedoch über die Zeit hinweg. Direkt nach der Räucherung ist das Holz eher dunkler und grauer, in den ersten eineinhalb Jahren wird der Farbton dann wärmer und etwas heller.

 

Mehr Information zum Thema geräucherte Eiche finden Sie in unserer Kollektion Räuchereiche.


Eine Auswahl an geräucherten Eichenböden


Verwendet wurde von S. Fischbacher Living:

  • Massivholzdiele Eiche medium geräuchert "Brown Deer", 15 x 160 x 400-2200 mm, Sortierung Markant, Oberfläche geölt.
    (in der Rustic-Sortierung gibt es die Dielen ab 85 € zzgl. MwSt.)
  • Sockelleisten Kiefer weiß lackiert RAL 9016, 78 x 15 mm, eckig mit kleinem Radius an der Vorderkante. Diese und viele andere Sockelleisten finden Sie im Bereich Sockelleisten in unserem Zubehör-Shop.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0