Sortierungen des Holzes

Die unterschiedlichen Sortierungsstufen legen die Grenzen fest, innerhalb derer das Holz des Parkettbodens variieren darf. Das bedeutet, es wird vereinbart,

wie stark die Holzmaserung, die Menge an Astlöchern und Oberflächenrisse, der Splint und möglichen Farbveränderungen sichtbar sein dürfen.

 

Dabei ist natürlich immer zu beachten, dass es sich hierbei um Richtlinien handelt, jedoch Holz ein Naturprodukt ist und immer auch in Farbe und Struktur leicht abweichen kann.

Premium Sortierung S. Fischbacher Living
Premium Sortierung

Die Premium Sortierung besitzt nur sehr kleine Punktäste und ist ansonsten sehr ruhig und gleichmäßig strukturiert. Es ist kein Splint vorhanden, natürliche Farb- und Strukturunterschiede und kleine Äste bis 2 mm sind zulässig.


S. Fischbacher Living, Select Sortierung
Select Sortierung

Bei der Select Sortierung sind Äste bis 25 mm und auch gespachtelte Äste bis 10 mm vorhanden. Natürliche Farbunterschiede sind möglich, Splint ist nicht vorhanden.


Living Sortierung S. Fischbacher Living
Living Sortierung

Die Living Sortierung besitzt die selben Richtlinien wie die Select Sortierung. Jedoch ist bei der Living Sortierung Splint bis zu 10% der Oberfläche erlaubt.


Classic Sortierung S. Fischbacher Living
Classic Sortierung

Der Durchmesser der Äste ist bei der Classic Sortierung nicht mehr begrenzt, es ergibt sich ein sehr natürliches Bild. Gespachtelte Äste sind bis zu 25 mm erlaubt. Es ist kein Splint vorhanden. Natürliche Farbunterschiede treten auf.


Rustic Sortierung S. Fischbacher Living
Rustic Sortierung

Am lebhaftesten ist die Rustic Sortierung, da hier Splint zulässig ist. Der Durchmesser der Äste ist nicht begrenzt, gespachtelte Äste sind bis 75 mm erlaubt. Splint, Farbunterschiede, Risse, Beschädigungen und offene Äste sind möglich.