· 

Parkett: Unbehandelt, geölt oder lackiert?

Rohes, unbehandeltes Holz hat einen sehr schönen matten Farbton. Die Oberfläche ist jedoch nicht geschützt, so dass Verschmutzungen tief in das Holz eindringen können.

 

Oberflächenbehandlungen machen den Boden widerstandsfähiger und schützen ihn. Hierbei gibt es verschiedene Möglichkeiten, die abhängig der Beanspruchung und des Empfinden des Nutzers sind. 

 

Durch Ölen, Lackieren oder Seifen werden dem Parkett verschiedenen Schutzeigenschaften verliehen.

 

Die Behandlung findet entweder nach der Verlegung statt oder der Boden wird schon vorbehandelt und somit wohnfertig geliefert.


Parkett unbehandelt / roh

Fischgrät, Parkett, Eiche,  1. Sortierung, geschliffen/roh, S. Fischbacher Living
Fischgrät Parkett, Eiche 1. Sortierung, geschliffen/roh

Diese Oberfläche bietet keinen Schutz vor Verschmutzung, denn das Holz wurde vorgeschliffen, ist aber noch unbehandelt und roh. Je nach Ausfertigung wird das Parkett nach der Verlegung noch einmal geschliffen, damit eine sehr homogene Fläche entsteht. Im Falle von vorhandenen Fasen, ist das Parkett bereits fein geschliffen und somit fertig für die Oberflächenbehandlung. 

 


Ölen oder Öl-Wachs-Finish

Vorteile:

  • auf natürlicher Basis
  • hebt die natürlichen Eigenschaften hervor
  • dringt in die Holzporen ein
  • verschließt keine Poren
  • das Holz bleibt atmungsaktiv
  • bildet einen schmutzabweisenden Film
  • partielle Ausbesserung möglich
  • macht das Holz haltbarer
  • gut bei starker Beanspruchung geeignet

Nachteile:

  • etwas mehr Pflegeaufwand

 

 



Öl mit Roh-Optik

Französisch Fischgrät, Eiche Rohoptik, S. Fischbacher Living, natur, massiv
Französisch Fischgrät, Eiche Rohoptik, S. Fischbacher Living

Die natürliche rohe Optik des Holzes ist sehr ansprechend. Ohne Oberflächenschutz ist das Parkett jedoch sehr empfindlich. Naturöle feuern das Holz in der Regel an, daher gibt es seit einiger Zeit ein alternatives Öl zur Parkettbehandlung. Der Boden wirkt wie roh, ist aber bereits fertig endbehandelt.

 

 


Lackieren

Vorteile:

  • versiegelt das Holz
  • geschlossene Oberfläche entsteht
  • leicht zu reinigen
  • Matt oder glänzende Oberfläche
  • meist in mehreren Schichten aufgetragen

Nachteile:

  • Gefahr zu zerkratzen
  • schwer partiell zu renovieren
  • Ausbessern nur durch komplett abschleifen und neu lackieren möglich